Dächer effizienter nutzen

Photovoltaik-Module werden im Sommer bis zu 80 Grad Celsius heiß. Da liegt es nah, auch diese Energie (zur Energiegewinnung) zu nutzen. Bei 2Power fließt eine Solarflüssigkeit durch einen an der Rückseite des Moduls befindlichen Vollflächen-Wärmetauscher. Die Flüssigkeit erwärmt sich dabei und gibt diese Energie wieder ab, wenn sie den Wärmetauscher im Schichtenspeicher durchströmt. Eine Pumpe lässt die Flüssigkeit dynamisch zwischen dem Modul auf dem Dach und dem Speicher zirkulieren.

MS5PV_DEG

Solarenergie lohnt sich auch im Winter

Im Winter herrschen häufig gute Bedingungen zur Stromgewinnung: Klare Luft und hohe Strahlungsintensität der Sonne bei niedrigen Temperaturen. Doch bei Schnee und Eis sind Solaranlagen nur sehr eingeschränkt funktionsfähig. Um diese Situation möglichst auszuschließen, verfügt das Nelskamp-2Power-Modul über eine Abtaufunktion. Damit sind energetische Gewinne auch in der kalten Jahreszeit möglich.

Positiver Nebeneffekt: Die Module bleiben kühler als bei konventionellen PV-Anlagen, da die Wärme in den Speicher fließt – das steigert zusätzlich den Stromgewinn. Denn je kälter eine PV-Anlage, desto höher ihr Wirkungsgrad.

Bild18

Merkmale

  • ·  Modul bildet mit dem Ziegel eine Einheit (BIPV)
  • ·  Optimale Sonnennutzung:Wärme und eigenen Strom– ein Modul
  • ·  Hocheffiziente monokristalline Zellen
  • ·  Harmonische Optik: dunkle Zellen –schwarzer Rahmen – schwarze Rückwandfolie
  • ·  Innovative Absorbertechnik für Wärme-nutzung auf ganzer Fläche
  • ·  Aktive Zellkühlung für höhere Leistung
  • ·  Schneefrei im Winter durch Abtaumöglichkeit
  • ·  Positive Leistungstoleranz: von 0 W bis +5 Wfür einen besseren Ertrag
  • ·  2Power – Eingetragene Marke beimdeutschen Patent- und Markenamt
  • ·  Produktgarantie: 10 Jahre Leistungsgarantie:10 Jahre 90 % der Nennleistung25 Jahre 80 % der Nennleistung
  • ·  Geprüft: TÜV Rheinland – und ITW Stuttgart
  • ·  Qualität Made in Germany
  • ·  PV-förderfähig
Elektrische Leistung (Pmax)100 W
Thermische Leistung (Pmax)256 W
Stillstandtemperatur max.80°C
Maximaler Anlagendruck (Pmax)6 bar
Betriebsspannung (Vmpp)12.2 V
Betriebsstrom (Impp)8.2 A
Leerlaufspannung (Voc)15.3 V
Kurzschlussstrom (Isc)8.90 A
Maximale Systemspannung1000 V
Temperaturkoffizient (Voc)-0.340 %/°C
Temperaturkoffizient ( Isc)+0.050 %/°C
Temperaturkoffizient (Pmpp)-0.430 %/°C
HagelbeständigkeitIEC61215 + iec 61730
Gewicht ohne Solarflüssigkeit9.54 kg
Gewicht mit Solarflüssigkeit11.0 kg
Schneelast5400 N/m²
Windlast3000 N/m²
Modulgrösse1965x400x25mm
KabelsteckerMC4 kompatibel
Solarkabel2x4.0mm² je 900mm lang

Das ästhetische Energiesystem bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • bietet Dachästhetik pur
  • eignen sich für jeden Dachtyp
  • kann schnell und kostengünstig montiert werden
  • erreicht eine hohe Wirtschaftilichkeit
  • mit 10 Jahren Produktgarantie
  • liefert garantierte Nennleistung: 10 Jahre 90% / 25 Jahre 80%
  • Die Verlegung für die erste Modulreihe beginnt von rechts nach links mit drei normalen MS 5 PV Ziegeln. Der vierte Ziegel mit dem Ausschnitt ist für die Anschlussdose und Kabel vorgesehen. Anschließend folgen zwei normale MS 5 PV Ziegel. Die nächsten Modulreihen beginnen dann wieder von rechts nach links mit drei normalen MS 5 PV Ziegeln und von unten nach oben.

Fördergeldrechner Thermische Solarenergie (Kollektorliste)

Mit dem Fördergeldrechner können Sie berechnen, wieviel Fördergelder Sie für eine thermische Solaranlage erhalten.

Klicken Sie hier

Wir sind für Sie da!

Montag-Freitag 07:00-12:00 und 13:00-17:00

HeroTecta AG
Betti 96
8856 Tuggen

Telefon +41 (0)44 274 88 50
Telefax +41 (0)44 274 88 51
info(at)herotecta.ch

logo_de_gh_partner