Eigenen Strom produzieren, die Umwelt schützen und sich über ein attraktives Dach freuen: Das gelingt mit „MS 5 PV“. Im Gegensatz zu aufgesetzten Anlagen integriert sie sich harmonisch ins Dachbild und wirkt so architektonisch ruhig und einheitlich. Sturm- und Regensicherheit sind dabei selbstverständlich.

Bild11

MS5 PV als Vorhangfassade

Da der Ziegel für diese Anlage gleichzeitig der Montageuntergrund ist, haben Sie die Möglichkeit das Modul auch an der Fassade zu montieren.

Sonnenpower auf dem Dach: Das fast unsichtbare „MS 5 PV“-System von Nelskamp.

Hoher Energieertrag

Schon bei diffusem Licht erzeugen die monokristallinen Zellen Strom und haben im Vergleich zu anderen Silizium- Zellen einen höheren Wirkungsgrad. Der Wirkungsgrad der Zellen beträgt 18,3%. Das heißt, dass die monokristal- linen Zellen mehr Energie erzeugen, bezogen auf die elektrische Spitzenleistung. Dies führt zu höheren Einnahmen und wirtschaftlicheren Anlagen.

csm_Header_MS5PV_

Solide Technik

Der großformatige Dachziegel MS 5 PV wurde speziell weiterentwickelt zur Aufnahme und Integration der Solar- Module. Die Zellen sind in ein UV-stabiles, hochtransparentes Äthylen-Vinyl-Acetat eingebettet. Die Module sind an der Ober- und Unterseite in extrudierte Aluminium Profile gefasst. Die obere Profilschiene wird in die Keramik-Nut des MS 5 PV Ziegels geschoben und unten durch schwarz pulverbeschichtete Doppelhalter und je 2 Schrauben am Ziegel befestigt.

Modulleistung (Pmax)100 Wp
Nennstrom (Im)8.40 A
Leerlaufspannung (Voc)15.30 V
Kurzschlussstrom (ISC)8.90 A
Maximale Spannung (Vmp)12.10 V
Maximale Systemspannung1000 V
Temperaturkoeffizient (Pm)-0.430%/°C
Temperaturkoeffizient (Voc)-0.340 %/°C
Temperaturkoeffizient (Isc)0.050 %/°C
Hagelbeständigkeit nachIEC 61215 + IEC61730
Zellwirkungsgrad18.3 %
Modulgewicht9.5 kg
Modulgrösse1965x399x25mm
KabelsteckerMC4
Solarkabel2x4.0mm² je 900mm lang
sTc: strahungsintensität1.000 W/m²
Die monokristallinen glas-Folien-Laminat-Modulevereinen eine Vielfalt von Vorteilen:

• Hohe Wirtschaftlichkeit
• Regensichere Montage
• Sturmsichere Montage
• Erhaltung der Dachästhetik
• Auf dem Dachziegel integriert
• Garantie auf Nennleistung: 10 Jahre 90% / 25 Jahre 80% • Produktgarantie 10 Jahre

Zur Aufnahme der Solarmodule wurde der großformatige Dachziegel Nibra MS 5 speziell weiterentwickelt. Die Montage verläuft daher schnell und einfach: Nach dem Verlegen der Ziegel installiert der Dachdecker die Photovoltaik-Module. Die obere Profilschiene des Moduls wird in die Keramik-Vertiefung des Ziegels geschoben und unten durch schwarze Edelstahl-Doppelhalter sowie zwei Schrauben an der Dachpfanne befestigt. Den Anschluss an das Netz übernimmt danach der Elektriker.

Wir sind für Sie da!

Montag-Freitag 07:00-12:00 und 13:00-17:00

HeroTecta AG
Betti 96
8856 Tuggen

Telefon +41 (0)44 274 88 50
Telefax +41 (0)44 274 88 51
info(at)herotecta.ch

logo_de_gh_partner